BERICHTE

Berichte unserer Törns, Veranstaltungen und Regatten und Presseberichte.

Rund westliche Kykladen in 2014

Rund westliche Kykladen in 2014
Bericht: Arnold Wilhelm, Alexander Ottmann

Freitag, 23.05.

Christoph Meisel und Arnold flogen schon am Freitag nach Athen um die Yacht in aller Ruhe am Samstag zu übernehmen, damit gewährleistet war, dass wir am Sonntag schon früh - bevor der Vercharterer sein Office öffnete - abfahren konnten.

Törnbericht, Griechenland, Kykladen

Weiterlesen

SRN-Sommertörn 2013 im Ijsselmeer

Freitag, 02. August Anreise

In der Rheinebene 35-38 Grad. Bis nach Holland zog die heiße Luft. Noch 32 Grad waren es am Ziel in Lemmer. Nach dem Auspacken und Verstauen von z. Teil viel Gepäck und Proviant waren es dann gefühlte 40 Grad. Manche hatten viel, viel Bier dabei. Andere NUR ein paar Kisten Wein. Die ca. 50 Seglerinnen und Segler, davon ein Drittel KinderJugendliche, verteilten sich wie folgt auf acht Schiffe Primavera (9) Orange fourtyfive (8) Orange Lilly (7) Orange Fun (6) Cassiopeia (5) Solveigh (5) Mathilde (5) und Sunny (4). Abends ging es zum gemeinsamen Essen in den Langen Piet.

Ijsselmeer, Niederlande, Familiensegeln

Weiterlesen

Gegen den Wind durch die dänische Südsee (Rund Fünen)

07.06.2013 / Heiligenhafen

Vor der Charterbasis im Yachthafen wollte sich die Crew treffen. Gegen 1800 Uhr waren dann auch alle anwesend. Nach einem kurzen Gespräch mit dem Vercharterer und einem ersten Blick auf unsere Yacht, eine Hanse 370 mit dem schönen Namen „Uschi X“, fuhren wir erst einmal nach Fehmarn. 

Im „Goldenen Anker“, einem urigen Lokal am Hafen von Burgstaken, zwischen den Silotürmen und den Hallen der Fischereigenossenschaft gelegen, wollten wir uns mit richtig frischem Fisch stärken...

Dänemark, Fünen

Weiterlesen

  • 1
  • 2

Schreibe auch Du einen Bericht


Ein Bericht ist kein Hexenwerk - Bei einem Törn oder einem anderen Ereignis ist üblicherweise immer nur ein Teil der SRN-Mitglieder dabei. Was im Einzelnen aber so los war interessiert auch die, die nicht dabei waren. Das zu vermitteln ist der Zweck unserer Berichte. Es geht also nicht nur um das "wo  und wie das Wetter war und so weiter", sondern auch um die kleinen zwischenmenschlichen Besonderheiten und die Gags etc., die das Ganze zu einem besonderen Erlebnis machten.

Schreibt also einfach auf was so los war und macht euch nicht zu viele keine Gedanken um den Stil und solche Sachen. Der Bericht muss auch keine schriftstellerisch ausgefeilte Meisterleistung sein sondern soll einfach ein Stimmungsbild vermitteln. Wenn nötig, gibt es ja noch die Redaktion, die bei Bedarf etwas glättet.